Wohnhaus Klein-Zimmern

Hohe Tannen, ein alter Kirschbaum und eine Garage prägten das Bild dieses Grundstückes. Der Bauherr wünschte sich als Bebauung ein Wohnhaus mit angegliederter Naturheilkundepraxis. Das Gebäude sollte in Holzbauweise errichtet werden und dabei den nötigen Energetischen Ansprüchen eines Niedrigenergiehauses und den ökologischen Anforderungen des Bauherren entsprechen. Im Zuge der Planungs- und Ausführungsphase wurden neben einem FengShui Berater auch ein Baubiologe für die ökologischen Aspekte hinzugezogen.

Die zwei Bereiche des Bauvorhabens, Praxis und Wohnhaus, sind klar voneinander zu unterscheiden. Durch eine Anordnung in L-Form konnte im südlichen Teil des Grundstücks ein privater Garten geschaffen werden, der vor Einblicken und Lärm durch die angrenzenden Straßen getrennt ist.
Die Gebäude orientieren sich mit ihren Öffnungen entsprechend ihrer Nutzungen nach den Himmelsrichtungen. Dadurch wird durch natürliche Belichtung eine angenehme Raumbeleuchtung geschaffen.

Ausgeführt wurde das Gebäude nach ökologischen Anforderungen. Das Estrichmaterial ist nach ökologischen Kriterien ausgewählt, es wurden keine ölhaltigen Farben genutzt und das Gebäude bekam eine Dampfbremse aus Ölpapier. In der Dämmung wurde eine Beflockung aus Papier genutzt, die als zusätzliche Anforderung keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten durfte.
Im Inneren wurde eine hohe Wohnqualität durch einen offenen Bereich aus Wohnen, Kochen und Essen geschaffen. Ein Kamin und eine Leseecke schaffen Behaglichkeit.

Planung: Architekturbüro Hiltrop

Standort: 64846 Groß Zimmern
Fertigstellung: Jan. 2006

Statik: Becker-Bau-Consult
Bauleitung: Architekturbüro Hiltrop

Projektbilder

Startseite   |   Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum   |   Login

© 2004-21 Architekturbüro Hiltrop — Waldstraße 9, 64807 Dieburg